top of page

Warum wir ethischen Porno brauchen

Dieser Blogbeitrag ist in Kooperation mit PORN BETTER entstanden. PORN BETTER hilft dir dabei, feministische, diverse, ethisch produzierte und empowernde Pornoseiten einfach zu finden. Schau vorbei auf www.porn-better.com


Bio einkaufen, Fairtrade shoppen und jetzt auch noch ethisch Pornos konsumieren – nur ein neuer Marketing-Coup einer der verrufensten Industrien unserer Gesellschaft?


Pornbetter logo

Was bedeutet eigentlich ethischer Porno?


Ethischer Porno ist nicht das Pendant der Pornoindustrie zum Greenwashing – auch wenn sich mit dem Label leider manchmal schmückt, wer es wirklich nicht verdient hat, "ethisch" genannt zu werden. Ethischer Porno versucht, das besser zu machen, was viele Menschen am "Mainstream"-Porno abschreckt: er soll ohne Sexismus, aggressive Werbung und eine stereotype Darstellung von Sex und Genderrollen auskommen.


"Ethisch", das kann natürlich sehr unterschiedlich verwendet werden, und wir erheben keinen Anspruch auf die perfekte Definition.


Kurz gesagt bedeutet ethischer Porno für uns:


· Faire Arbeitsbedingungen und Arbeitssicherheit für alle, die an der Produktion beteiligt sind

· Inhalte, die Stereotype nicht festschreiben, sondern aufbrechen und Raum für Vielfalt lassen, ohne Menschen zu fetischisieren

· Eine Außendarstellung ohne problematische Werbung, sexistische Kategorien / Sprache oder andere Formen der Diskriminierung.


Ausführlicher auch hier: https://porn-better.com/pornoundethik/.



 peekustories-pornbetter-rolle-des-feministischen-pornos


Die wichtige Rolle des feministischen Pornos


Der Ansatz, Pornos ethischer, inklusiver und feministischer zu gestalten, ist gar nicht besonders neu. Spätestens seit den 80er Jahren setzen sich Koryphäen des feministischen Pornos wie Annie Sprinkle oder Candida Royalle für neue Porno-Narrative jenseits des "male gaze" ein.

Was hat feministischer Porno mit "ethischem Porno" zu tun? Um es mit den Worten der Porno-Regisseurin Tristan Taormino zu sagen:


"Feminist pornographers are committed to gender equality and social justice. Feminist porn is ethically produced porn (…)". (Quelle: https://www.cosmopolitan.com/sex-love/news/a16343/tristan-taormino-feminist-porn-interview/)


Und einen feministischen bzw. ethischen Anspruch kann Porno quer durch alle Genres und Medien haben: Vom Softporno bis zum harten BDSM, vom Film bis zur erotischen Geschichte.


Pornos müssen keinen Bildungsauftrag erfüllen, sie können einfach Spaß machen, Lust befriedigen und inspirieren. Aber wir denken, es macht umso mehr Spaß, wenn man weiß, dass der Film, der Text oder das Audio unter fairen Arbeitsbedingungen entstanden ist und wenn man in Pornos etwas von der Vielfalt der Sexualitäten, Körper und Geschmäcker wiederfindet, die Sex auch im echten Leben so schön machen!

댓글


bottom of page